Forum KIEDRICH Gründerinitiative Business-Angels Unternehmensstart

Mitglieder Login

Login

Passwort vergessen?

Ein großer Erfolg: Rhein-Main Crowdfunding des Forum Kiedrich bringt 55.000 Euro für das erste Funding Projekt

Erst kürzlich erweiterte das Gründernetzwerk Forum Kiedrich sein Angebot für Gründer und Investoren um die Möglichkeit, per Crowdfunding Kapital einzuwerben. Kaum gestartet, kann nun auch schon ein erster Erfolg verbucht werden: Für das VAN Magazin für klassische Musikkultur wurde ein Betrag von 55.000 Euro erreicht. Damit ist das erste Projekt erfolgreich abgeschlossen worden.

Mit der Unterstützung durch Rhein-Main Crowdfunding und das Forum Kiedrich ist das VAN Magazin seinem Ziel schon einen großen Schritt näher: VAN will Leitmedium für klassische Musik werden. Mit Qualitätsjournalismus in frischem Design. Dabei präsentiert es sich ganz und gar unkonventionell als digitale App und macht das Lesen der humorvollen und zugleich tiefgründigen und intelligenten Inhalte zum multimedialen Erlebnis. Mit diesem innovativen Profil passen VAN und Forum Kiedrich perfekt zusammen: Seit jeher bringt das Gründer- und Mentorennetzwerk in der Landeshauptstadt Wiesbaden auf seinen Gründermärkten wachstumsorientierte Unternehmensgründungen mit Fokus auf innovativen Ideen mit erfahrenen Mentoren und Business Angels zusammen. 

Der Crowdfunding Trend geht weiter. Er revolutionierte innerhalb kürzester Zeit die Start-Up-Finanzierung und macht es deutlich einfacher für junge Unternehmer, an das für die Entwicklung und das Wachstum notwendige Kapital zu kommen. Die Vorteile von Crowdfunding betreffen aber nicht nur Start-Ups, sondern auch Investoren, die die Möglichkeit haben, maßgeblich zum Erfolg von jungen Unternehmern beizutragen und gleichzeitig an Gewinnen beteiligt zu werden.

 Für Gründer wird der nächste Gründermarkt des Forum Kiedrich von Interesse sein. Am 18. April 2015 können 25 Jungunternehmer den Experten - Mentoren, Business Angels und Investoren - ihre Geschäftsideen vorstellen. Bewerbungsinformationen hierfür finden sich auf www.forum-kiedrich.de

Über das Forum Kiedrich

Das private Netzwerk Forum Kiedrich begleitet seit 1997 bundesweit Unternehmensgründer, die sich durch Geschäftsideen zur marktreifen Umsetzung technischer Innovationen auszeichnen. Ihre Gesellschafter, Friedrich von Diest, Jürgen Fuchs, Klaus C. Plönzke und Heilgard Sinapius leisten so einen Beitrag für zur Entwicklung der Start-Up Szene in Deutschland. Seit 2001 als GmbH eingetragen, finanziert sich das Forum aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der P&I Personal und Informatik AG sowie der CSC Deutschland Solutions GmbH, der Giegerich & Partner GmbH, des High-Tech Gründerfonds, der Landeshauptstadt Wiesbaden und der Plönzke Holding AG. Kern der Aktivitäten sind neben Workshops und Einzel-Coachings, die zweimal im Jahr stattfindenden Gründermärkte, auf denen innovative Start-Ups ihre Geschäftsideen vorstellen. Der nächste Gründermarkt findet am 18. April 2015 in Wiesbaden statt.

Für weitere Informationen steht Ihnen zur Verfügung:

Heilgard Sinapius, Geschäftsführerin
Forum KIEDRICH GmbH
Biebricher Allee 22
65185 Wiesbaden
Tel. +49 - (0)611 - 505 88 45
Fax +49 - (0)611 - 505 88 46
info@forum-kiedrich.de
www.forum-kiedrich.de